Naturbeobachtungen an den Mühlheimer Mainauen

 

Wer sich für ans Wasser gebundene Vögel interessiert, findet einen guten Beobachtungsplatz in den Mühlheimer Mainauen unweit der Rodaumündung. Es gibt dort Felder, Sträucher, „Auwäldchen“, je nach Wasserstand „Strände“ und nahezu immer interessantes zu sehen.

 

Tundrasaatgans

 

„Brutvogel von Mooren, Sümpfen und Teichen in der Taiga“ schreibt das Vogelbuch.
Wahrscheinlich also ein Überwinterungsgast.
 
     mehr

Vogelbeobachtungen im Winter

Im Winter sind zwar insgesamt weniger Vögel hier, wegen dem fehlenden Laub gelingen Beobachtungen dann aber häufig besser.    mehr

Platz für weitere Beiträge.